Frequently Asked Questions

Wie kann man mehrere Lizenzbilanzberichte auf einmal löschen?
Über die Weboberfläche lassen sich momentan nur einzelne Lizenzbilanzberichts Snapshots löschen.
Durch die Bereitstellung des Prozedur zur Erstellung eines LB pro OU, ist es hilfreich, wenn man Berichte über ein Namensmuster löschen kann, da die Berichte die „zusammengehören“ den gleichen Anfang vom Berichtstitel haben.

Die Prozedur hat die folgenden Parameter:

Nr
Parametername
Datentyp
Beschreibung
Beispiel
Anmerkung
1
@Pattern
nvarchar
(255)
Namensfilter
LB_GGAvailable_000005%
SQL-Platzhalterzeichen (%, _ usw.) können verwendet werden.
Bitte verwenden sie '%', Um diesen Filter auszuschließen
2
@Defect
bit
Fehlerhafte löschen (d.h. Berechnung wurde angefangen und dann abgebrochen.
1 = fehlerhafte werden gelöscht
0 = fehlerhafte werden vom Löschen ausgeschlossen
Filter 2 – 4 beziehen sich auf den Status der Berechnung:
2. Fehler bei der Berechnung
3. noch nicht begonnen
4. fertig berechnet
3
@NonCalcualted
bit
Berechnung wurde noch nicht begonnen
1 = noch zu berechnende werden gelöscht
0 = noch zu berechnende werden vom Löschen ausgeschlossen

4
@Calculated
bit
Snapshot ist fertig berechnet.
1 = fertig berechnete werden gelöscht
0 = fertig berechnete werden ausgeschlossen

5
@DeleteComplete
bit
Komplett oder nur die Details löschen
1 = Snapshot wird komplett gelöscht
0 = Die erste Seite des LB bleibt erhalten. Es werden nur die Details gelöscht.

6
@ShowOnly
bit
Nicht löschen, sondern nur die zu löschenden anzeigen
1 = Es wird nichts gelöscht, sondern nur angezeigt, was gelöscht würde
0 = Die entsprechenden Snapshots werden gelöscht


Tipp: Man kann die Bedeutung der Parameter gefahrlos ausprobieren, indem man am Anfang den Parameter @ShowOnly = 1 setzt. Wenn dann in der Ausgabe tatsächlich die Berichte sind, welche man löschen möchte, dann setzt man @ShowOnly = 0 und führt die Prozedur noch mal aus.

Es folgen ein paar Beispiele:
-----------------------------------------------------------------------------------------
Bsp. 1: Aufgabe: lösche alle Bericht mit Fehler bei der Berechnung:

USE SvProDaten <br> go <br> DECLARE @_Pattern <span>nvarchar(255) = N'%'</span><br> ,@_Defect bit = 1 <br> ,@_NonCalcualted bit = 0 <br> ,@_Calculated bit = 0 <br> ,@_DeleteComplete bit = 1 <br> ,@_ShowOnly bit = 0 <br> <br> exec p_LB_Delete_Pattern <br> <br> @Pattern = @_Pattern <br> ,@Defect = @_Defect <br> ,@NonCalcualted = @_NonCalcualted <br> ,@DeleteComplete = @_DeleteComplete <br> ,@ShowOnly = @_ShowOnly

-----------------------------------------------------------------------------------------
Bsp. 2: Aufgabe: lösche alle Berichte die mit „LB_GGAvailable_000005“ anfangen, unabhängig vom Status

USE SvProDaten
go
DECLARE @_Pattern nvarchar(255) = N'LB_GGAvailable_000005%'
,@_Defect bit = 1
,@_NonCalcualted bit = 1
,@_Calculated bit = 1
,@_DeleteComplete bit = 1
,@_ShowOnly bit = 0

exec p_LB_Delete_Pattern
@Pattern = @_Pattern
,@Defect = @_Defect
,@NonCalcualted = @_NonCalcualted
,@Calculated = @_Calculated
,@DeleteComplete = @_DeleteComplete
,@ShowOnly = @_ShowOnly


 Last updated Tue, 8. Mar 2016 10:05

Please Wait!

Please wait... it will take a second!